Auch im Jahr 2017 haben Karateka unseres Vereins ihren nächsten Kyu-Grad mit einer Prüfung nach der JKF Goju-Kai Prüfungsordnung abgelegt.

Am 20.06.2017, vor den Sommerferien stellten sich 15 Prüflinge der Gürtelprüfung unter den kritischen Augen ihrer Trainer und Prüfer Caritas Claus und Martin Petter. Florian Hecht übernahm die Gürtelprüfung seiner angehenden Gelbgurte in der letzten Trainingseinheit vor den Sommerferien in der 80. Grundschule. Von den 15 Prüflingen legten drei eine Doppelprüfung für den 9. und 8. Kyu ab.

Vor Weihnachten, am 19.12.2017 traten dann nochmal 10 Prüflinge zur Gürtelprüfung an, wobei eine Schülerin eine Doppelprüfung zum 9. und 8. Kyu ablegte.

Insgesamt wurden folgende Gürtelgrade im gesamten Jahr 2017 mit beiden Gürtelprüfungen verliehen:

  • 8 x der 9. Kyu (einschließlich der Doppelprüfungen),
  • 10 x der 8. Kyu (einschließlich der Doppelprüfungen),
  • 5 x der 7. Kyu
  • 1 x der 6. Kyu
  • 1 x der 5. Kyu
  • 1 x der 4. Kyu
  • 1 x der 3. Kyu
  • sowie 2 x der 2. Kyu

 

Wir gratulieren an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich allen Prüflingen zu ihren erbrachten Leistungen und den damit bestandenen Gürtelprüfungen!

Die Leistungen innerhalb der Prüfungen waren von durchschnittlich-solider bis guter  Qualität.

Wir wünschen allen Karateka des Vereins einen guten Start in ein hoffentlich gesundes und glückliches Jahr 2018 und natürlich weiterhin viel Freude, Ausdauer und Ehrgeiz im Training! 

 

 

Autor: Caritas Claus

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok